Gemeinderatsnachrichten
 
 
Erweiterungsbau Steinacherhalle

Die Baukommission traf sich kürzlich schon zur 22. Sitzung. Der Erweiterungsbau der Steinacherhalle ist kurz vor Bauende. Am Bau folgen nun noch der Einbau Bodenbelag innen, Platten- und Einrichtungsarbeiten, Aufbau Photovoltaikanlage durch die Elektra Hergiswil-Dorf auf das Dach, sowie diverse Abschlussarbeiten. Auch ist die Umgebungsgestaltung im Gange. Gesamthaft werden nach Abschluss der Umgebungsgestaltung auf der Nord- und Ostseite 52 Parkplätze vorhanden sein. Es sind dies 25 bisherige Parkplätze und 27 neue Parkplätze auf dem bestehenden Kiesplatz.

Entsorgungsstelle

Aufgrund der Umgebungsgestaltung muss die bestehende Entsorgungsstelle verschoben werden. Während der Bauzeit werden die Container für kurze Zeit provisorisch auf dem Platz zwischen Schulhaus und St. Johann platziert. Nach Fertigstellung der Umgebungsgestaltung wird dann künftig an der nordöstlichen Ecke des neuen Parkplatzes eine Unterflurentsorgungsstelle mit 5 Einwürfen (2 Grünglas und je 1 Braunglas, Weissglas und Stahlblech) à je 5 m3 platziert. Vom Unterflurcontainer ist lediglich die Einwurfsäule zu sehen, alles andere ist verborgen. Trotz grösseren Erstellungskosten sind der Gemeinderat und die Baukommission überzeugt, damit eine zukunftsgerichtete, sinnvolle, saubere und lärmberuhigende Lösung für die Entsorgung zu schaffen. Das Altöl wird künftig nur noch durch das Hauswartteam entgegengenommen.

Räumung von Grabstätten

Das Gemeindeammannamt teilt unter Hinweis auf § 24 des Reglementes über das Friedhof- und Bestattungswesen in der Gemeinde Hergiswil b. W. vom 20. Mai 1999 mit, dass auf dem nordöstlich der Pfarrkirche gelegenen Friedhofteil die Grabreihen des Beerdigungsjahres 1996 und die Urnenreihengräber des Beerdigungsjahres 2001 geräumt werden müssen. Die Angehörigen der Verstorbenen werden gebeten, die Grabdenkmäler und Bepflanzungen nach dem Weissen Sonntag zwischen dem 24. April bis 3. Mai 2017 zu entfernen. Nach diesem Zeitpunkt wird seitens der Friedhofverwaltung über die nicht weggeräumten Grabdenkmäler verfügt.

Vernehmlassung

Der Gemeinderat hat in Zusammenarbeit mit dem lokalen ÖV-Verkehrsexperten Hermenegild Heuberger eine Vernehmlassung zu den ÖV-Optimierungen Luzern West mit verlängerter S61 ab Dezember 2019 des Verkehrsverbundes Luzern abgegeben. In der Vernehmlassung wird unter anderem wiederum beantragt, die beiden Taktlücken ab Hergiswil Richtung Willisau am Vormittag um 10.36 Uhr und am Nachmittag um 14.36 Uhr zu schliessen.

Neue Arzt- und Zahnarztpraxis

In den letzten Jahren wurde das Thema Gesundheitsvorsorge in Hergiswil b. W. an den Gemeinderatssitzungen, sicher aber auch bei Dorfgesprächen, am Stammtisch oder auf der Strasse intensiv besprochen. Die Frage lautete immer: Wie wird die Gesundheitsvorsorge in Hergiswil b. W. künftig aussehen?

Der Februar 2017 wird gesundheits-geschichtlich hoffentlich nachhaltig in die Geschichtsbücher eingehen. Am 1. Februar 2017 erfolgte die Hausarzt-Praxisübergabe von Dr. med. Hanspeter Rölli an Dr. med. Thomas Haehner. Gleichentags eröffnete Dr. med. dent. Marina Trott-Khan im Erdgeschoss der betreuten Alterswohnungen Steinacher 15, Hergiswil b. W. vorübergehend eine Zahnarztpraxis, bis eine Lösung im Dorf realisiert werden kann. Thomas Haehner wie auch Marina Trott-Khan sind ausgewiesene Fachleute auf ihrem Gebiet. Der Gemeinderat heisst beide herzlich willkommen in unserem schönen Kräuterdorf.

 
 


Adresse
Gemeindeverwaltung
Dorfstrasse 24
Postfach 17
6133 Hergiswil b. W.

Tel: 041 979 80 80
Fax: 041 979 80 89



Öffnungszeiten
Montag-Freitag
08.00-12.00 Uhr
13.30-17.00 Uhr



Wetter
© wetter24.de